Die schönsten Strände auf den Seychellen

Surfen, Schwimmen, Schnorcheln und Wassersport
Die Inselgruppe der Seychellen im Indischen Ozean liegt nördlich von Madagaskar und Mauritius. Die Seychellen bestehen aus knapp 120 größeren und kleineren bis kleinen Inseln. Sie werden in die Inner Islands und in die Outer Islands unterteilt. Etwa sechs Dutzend von ihnen sind Koralleninseln, also ein wahres Paradies für Urlauber, die Schnorcheln und Tauchen zu ihren Hobbys zählen.

Seychellen Strände

Seychellen Strände

Inseln haben Strände, und die Seychellen bieten auf ihren Touristeninseln weite und traumhaft schöne Strände. Allen voran die größte und Hauptinsel Mahé, mit der Hauptstadt Victoria. Der Seychellenurlauber landet auf dem Internationalen Flughafen von Mahé, und von dort aus geht es dann per Schiff oder Wasserflugzeug weiter zu einer der Touristeninseln wie Praslin, La Digue oder Frégate. An den Stränden auf diesen Inseln sind Schwimmen und Wassersport möglich, und die Touristen verbringen ihre Urlaubszeit überwiegend am Strand des Indischen Ozeans. Jeder der Strände bietet als Schwerpunkt eine Besonderheit. Die einen das Surfen, die anderen das Schnorcheln, und an vielen Stränden wird Wassersport im Allgemeinen angeboten. Hinzukommt kommen Baden, Relaxen, sehen und gesehen werden. Eben ein typischer Inselurlaub auf den Seychellen.

Die Strände auf Mahé
Auf der Hauptinsel Mahé sind vorwiegend Schnorcheln und Schwimmen angesagt. Bekannte Strände, in der Landessprache Anse, sind Aux Pins and Turtle Bay, Intendance, Major oder der Sunset Beach. Er ist nach dem gleichnamigen Hotel benannt und bekannt sowie beliebt zum Schnorcheln. Der Strand North East Point auf Mahé hingegen wird von Surfern bevorzugt. Das Klima sowie der Seegang sind an dieser Stelle der Seychellen recht rau, für die Surfer genau das Richtige. Und natürlich eignen sich die Strände auf Mahé und den anderen Inseln auch zum Flanieren und Erholen. Die einen im Bistro, die anderen an ruhigen und einsamen Stellen der oft kilometerlangen Strände. Das Klima und die Abgeschiedenheit vermitteln die erwartete Urlaubsstimmung am offenen Meer.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>